Homöopathie

Homöopathie kann bestens beim Heilen helfen

Die klassische Homöopathie kann oft erstaunlich gute Heilungsergebnisse erzielen – und wird deshalb bei uns im DERMAZENT München gern allein oder in Kombination mit anderen Mitteln und Methoden angewendet.

Die Geschichte der klassischen Homöopathie als eigenständige Heilweise ist bereits über 200 Jahre alt. Entdeckt und entwickelt wurde sie von dem deutschen Arzt und Apotheker Dr. C. F. Samuel Hahnemann. Sein wichtigste Grundsatz lautete: „Ähnliches möge mit Ähnlichem geheilt werden“.

Ein einfaches Beispiel:

Sie haben sich erkältet, klagen über Tränenfluss, Augenjucken oder -brennen, Niesreiz und haben ein wässriges, scharfes, wundmachendes Nasensekret entwickelt. Nach dem Ähnlichkeitsprinzip kann Ihnen somit jenes Mittel helfen, das in der Lage ist, diese Krankheitsanzeichen an einem Gesunden zu produzieren. Schneiden Sie Küchenzwiebeln, so bekommen Sie in kürze oben genannte Symptome. Entwickeln Sie nun bei der vorgenannten Erkältung ähnliche Symptome, so wird ein aus der Küchenzwiebel hergestelltes homöopathisches Mittel diese Erkältung heilen.

Es gibt ca. 5000 geprüfte homöopathische Mittel. Die Substanzen werden stufenweise verdünnt und verschüttelt (Potenzierung). Bei diesem Vorgang werden die Heilkräfte des Medikaments verstärkt. Die Homöopathie ist eine Heilmethode, die auch sowohl bei akuten wie auch bei chronischen dermatologischen Erkrankungen erfolgreich eingesetzt werden kann.

Beratung mit Dr. Liebich

In einem ausführlichen Diagnosegespräch in der DERMAZENT Praxis in München wägen wir alle möglichen Behandlungswege sehr individuell und sorgfältig ab.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin.